Boje Arndt Kiesiel

Boje Arndt Kiesiel: „Luxus Habitat“

Boje Arndt Kiesiel (*1973):

ist in Travemünde an der Ostsee aufgewachsen, seit 1989 Auseinandersetzung mit verschiedenen Kunstformen, mit 18 Jahren eine erste Ausstellung in Lübeck. Berufliche Ausbildung als Schildermaler und als Medientechniker, selbständige Tätigkeit mit Schwerpunkt auf Live-Kamera für Industrieevents. Die Konfrontation mit der Instrumentalisierung von Kreativität und visueller Manipulation führt zur Abkehr von der Industriepräsentation und zurück zur freien Kunst. 2008 war er für 2 Jahre Mitgründer des Kunstraumes nachtspeicher23 e.V. in Hamburg St. Georg.

Die Blicke hinter die Kulissen der Eventwirtschaft sind heute Teil seiner Arbeiten, die in einer kritischen Auseinandersetzung mit der Konsumgesellschaft u.a. die Inszenierungen der Werbewirtschaft und die Konsequenzen von Entmenschlichung thematisieren. Nach einer Periode mit abstrakten Werken entstehen seit Ende 2010 verstärkt Bilder mit figürlichen Motiven, die sich im freien Feld zwischen contemporary, Urban Art und Pop-Surrealismus bewegen. Malerei und Objekte stehen im Vordergrund, verbinden sich aber in medialer Offenheit auch mit interaktiven Elementen, Fotografie und Zeichnung.

2010 – 2012 bildete das Atelier im Künstlerhaus Wendenstraße seinen Lebens- und Arbeitsmittelpunkt, im Februar 2012 Auszeichnung des vom ArtCollectorsClub ausgerufenem Kunstwettbewerbs zum Thema Anti- Konsum. Wahlheimat seit Herbst 2012 ist nun Ost- Berlin, es finden regelmäßig Ausstellungen statt.

In seiner aktuellen Ausstellung „Luxus Habitat“ lenkt er den Blick auf das Lebensumfeld des Menschen im erweiterten Sinne und spielt dabei mit der gastronomischen und genießerischen Umgebung des Tiefenthals.

Indem er den Betrachter dazu einlädt, die größeren, farbstarken und teilabstrakten Bilder in Ruhe auf sich wirken zu lassen und die aus Wald und Haus und Zeit entlehnten Objekte und kleineren Exponate genauer zu betrachten, stellt er auf eine deutungsoffene bis augenzwinkernde Art Fragen nach Lebensqualität und natürlicher Umgebung.

http://www.kiesiel.com

By | 2018-11-12T16:53:28+00:00 August 16th, 2017|Allgemein, vergangene|0 Comments