Thomas Perl

Thomas Perl: „Gemälde und Bleiobjekte“

Thomas Perl

1962 am 13.01. in Köln geboren
1979-1981
Fachoberschule für Gestaltung in Köln, Entscheidung für den künstlerischen Beruf
1981-1987
Kunststudium an der Fachhochschule Münster
1986
Abschlussdiplom Fachhochschule Münster
1984+1987
Stipendiat der Aldegrever Gesellschaft
1987
Beginn der Förderung durch die Galerie Osper Köln
1989
Heirat mit Antonia Caballero Carreno aus Sevilla
1990
Beginn der Zusammenarbeit mit der Galerie Jaeschke Braunschweig
1990
Lehrauftrag Bildhauerei an der Fachhochschule Münster
1990
Stipendium der Aldegrever-Gesellschaft in Seguret Südfrankreich
1993
Messebeteiligungen durch die Edition Conrad Bonn
1994
Beginn der Anfertigung von mehrfarbigen Lithografien, bei der Fa. Matthieu AG Dielsdorf CH
1996
Beginn der Zusammenarbeit mit der Galerie Alexander E. Räber Zürich
1996
Beginn,Zusammenarbeit mit der Kunsthandlung Hülsmeier Osnabrück
1997
Herausgabe der Buchmonografie Thomas Perl
2000
Umzug vom Rheinland ins Auetal, Niedersachsen
2000-2001
Lehrauftrag Zeichnerische Darstellung, Universität Paderborn
2003
Beginn der Umbauarbeiten einer Scheune in ein Künstleratelier
2008
Fertigstellung des Künstlerateliers
2008
Beginn der Zusammenarbeit mit der Galerie Udo Schmidt Lüdenscheid
2009-2011
Entwicklung und Realisation von Klangskulpturen aus Stahl
2011
Präsentation der neuen Skulpturen und Gemäldeserie, Galerie Alxander E. Räber, Zürich

http://www.thomas-perl.de/

By | 2017-12-13T08:56:12+00:00 August 16th, 2017|Allgemein, vergangene|0 Comments